24.03.2020
Fritz-Reuter-Schule Zarrentin am Schaalsee

Datenschutzerklärung

Unsere   Schule   verarbeitet   bei   Aufruf   und   Nutzung   dieser   Website   personenbezogene   Daten   im   Sinne   des   Art.   4   Nr.   1   Datenschutz-Grundverordnung   (DSGVO).   Betroffene   Personen haben das Recht, nach Art. 13 DSGVO informiert zu werden. Dem kommen wir im Folgenden nach. I. Name und Anschrift des Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist: Regionale Schule mit Grundschule „Fritz Reuter“ Rosenstraße 27 19246 Zarrentin Telefon: +49 038851 81130 E-Mail: werger@schule-zarrentin.de vertretungsberechtigt: H. Hollstein, Schulleiterin II. Zwecke der Verarbeitung Das   Angebot   dieser   Website   dient   dem   Nutzer   dazu,   sich   über   die   angebotenen   Inhalte   zu   informieren   und   Kontaktmöglichkeiten   mit   dem   Verantwortlichen   zu   erhalten.   Die   bei der   informatorischen   Nutzung   unserer   Website   erhobenen   Daten   werden   technisch   benötigt,   um   unsere   Website   auf   ihrem   Endgerät   anzuzeigen   und   um   die   Systemsicherheit   zu gewährleisten. III. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Bei der informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server unserer Website übermittelt: IP-Adresse des anfragenden Rechners Datum und Uhrzeit des Zugriffs Name und URL der abgerufenen Datei URL oder Provider von der / von dem aus die Datei angefordert wurde verwendeter Browser einschließlich Daten zu den verwendeten Einstellungen der Oberflächendarstellung (Schriftgröße, Schriftart, verwendete Farben etc.) sowie das Betriebssystem Ihres Rechners Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) Darüber   hinaus   werden   bei   der   informatorischen   Nutzung   unserer   Website   so   genannte   transiente   Cookies   auf   Ihrem   Rechner   gespeichert.   Cookies   sind   kleine   Textdateien,   die   auf Ihrem   Endgerät   dem   von   Ihnen   verwendeten   Browser   zugeordnet   gespeichert   werden   und   durch   die   uns   bestimmte   Informationen   zufließen.   Cookies   können   keine   Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unser Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Transiente   Cookies   werden   automatisch   gelöscht,   wenn   Sie   den   Browser   schließen.   Dazu   zählen   insbesondere   die   von   ausschließlich   verwendeten   Session   Cookies.   Diese speichern   eine   so   genannte   Session-ID,   mit   welcher   sich   verschiedene   Anfragen   Ihres   Browsers   der   gemeinsamen   Sitzung   zuordnen   lassen.   Dadurch   kann   Ihr   Rechner   innerhalb einer Sitzung wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sie   können   Ihre   Browser-Einstellung   entsprechend   Ihren   Wünschen   konfigurieren   und   die   Annahme   von   Cookies   ablehnen.   Wir   weisen   darauf   hin,   dass   Sie   dann   eventuell   nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Bereitstellung dieser Website ist Art. 6 Abs.1 e) DS-GVO i. V. m. § 4 Abs. 1 S. 1 DSG M-V. V. Empfänger oder Kategorien von Empfängern VI. Speicherdauer Die bei der informatorischen Nutzung unserer Website erhobenen personenbezogenen Daten werden nach einem Tag gelöscht.   VII. Betroffenenrechte Sie haben uns gegenüber das Recht, gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 16 DS-GVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen,    gemäß   Art.   17   DS-GVO   die   Löschung   Ihrer   bei   uns   gespeicherten   personenbezogenen   Daten   zu   verlangen,   insbesondere,   wenn   Sie   für   die   Zwecke,   für   die   sie   erhoben   wurden, nicht mehr notwendig sind und gemäß    Art.    18    DS-GVO    die    Einschränkung    der    Verarbeitung    Sie    betreffender    personenbezogener    Daten    zu    verlangen,    etwa    wenn    Sie    die    Richtigkeit    Sie    betreffender personenbezogener Daten bestreiten und wir dies überprüfen müssen. Darüber   hinaus   haben   Sie   gemäß   Art.   21   DS-GVO   uns   gegenüber   das   Recht,   aus   Gründen,   die   sich   aus   Ihrer   besonderen   Situation   ergeben,   jederzeit   Widerspruch   gegen   die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. VIII. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Wenn   Sie   Beschwerden   gegen   die   Verarbeitung   von   personenbezogenen   Daten   auf   dieser   Website   haben,   können   Sie   diese   an   die   folgende   für   den   Verantwortlichen   zuständige Aufsichtsbehörde richten: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern Werderstraße 74a 19055 Schwerin Telefon: +49 385 59494 0 Telefax: +49 385 59494 58 E-Mail: info@datenschutz-mv.de Website: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de IX. Stand der Verarbeitung Die Hinweise gemäß Art. 13 DS-GVO wurden zuletzt angepasst am 01.08.2019.
- erste Biosphärenschule von Mecklenburg-Vorpommern -
Fritz-Reuter-Schule Zarrentin am Schaalsee
Datenschutz Unsere   Schule   verarbeitet   bei   Aufruf   und   Nutzung   dieser   Website   personenbezogene   Daten im    Sinne    des    Art.    4    Nr.    1    Datenschutz-Grundverordnung    (DSGVO).    Betroffene    Personen haben   das   Recht,   nach   Art.   13   DSGVO   informiert   zu   werden.   Dem   kommen   wir   im   Folgenden nach. I. Name und Anschrift des Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist: Regionale Schule mit Grundschule „Fritz Reuter“ Rosenstraße 27 19246 Zarrentin Telefon: +49 038851 81130 E-Mail: werger@schule-zarrentin.de
Unsere   Schule   verarbeitet   bei   Aufruf   und   Nutzung   dieser   Website   personenbezogene Daten    im    Sinne    des    Art.    4    Nr.    1    Datenschutz-Grundverordnung    (DSGVO).    Betroffene Personen   haben   das   Recht,   nach   Art.   13   DSGVO   informiert   zu   werden.   Dem   kommen   wir im Folgenden nach. I. Name und Anschrift des Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist: Regionale Schule mit Grundschule „Fritz Reuter“ Rosenstraße 27 19246 Zarrentin Telefon: +49 38851 81130 E-Mail: werger@schule-zarrentin.de vertretungsberechtigt: H. Hollstein, Schulleiterin II. Zwecke der Verarbeitung Das Angebot dieser Website dient dem Nutzer dazu, sich über die angebotenen Inhalte zu informieren und Kontaktmöglichkeiten mit dem Verantwortlichen zu erhalten. Die bei der informatorischen Nutzung unserer Website erhobenen Daten werden technisch benötigt, um unsere Website auf ihrem Endgerät anzuzeigen und um die Systemsicherheit zu gewährleisten. III. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Bei der informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server unserer Website übermittelt: IP-Adresse des anfragenden Rechners Datum und Uhrzeit des Zugriffs Name und URL der abgerufenen Datei URL oder Provider von der / von dem aus die Datei angefordert wurde verwendeter Browser einschließlich Daten zu den verwendeten Einstellungen der Oberflächendarstellung (Schriftgröße, Schriftart, verwendete Farben etc.) sowie das Betriebssystem Ihres Rechners Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) Darüber   hinaus   werden   bei   der   informatorischen   Nutzung   unserer   Website   so   genannte transiente   Cookies   auf   Ihrem   Rechner   gespeichert.   Cookies   sind   kleine   Textdateien,   die auf    Ihrem    Endgerät    dem    von    Ihnen    verwendeten    Browser    zugeordnet    gespeichert werden   und   durch   die   uns   bestimmte   Informationen   zufließen.   Cookies   können   keine Programme    ausführen    oder    Viren    auf    Ihren    Computer    übertragen.    Sie    dienen    dazu, unser Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Transiente   Cookies   werden   automatisch   gelöscht,   wenn   Sie   den   Browser   schließen.   Dazu zählen     insbesondere     die     von     ausschließlich     verwendeten     Session     Cookies.     Diese speichern   eine   so   genannte   Session-ID,   mit   welcher   sich   verschiedene   Anfragen   Ihres Browsers    der    gemeinsamen    Sitzung    zuordnen    lassen.    Dadurch    kann    Ihr    Rechner innerhalb     einer     Sitzung     wiedererkannt     werden,     wenn     Sie     auf     unsere     Website zurückkehren.   Die   Session-Cookies   werden   automatisch   gelöscht,   wenn   Sie   den   Browser schließen. Sie   können   Ihre   Browser-Einstellung   entsprechend   Ihren   Wünschen   konfigurieren   und die   Annahme   von   Cookies   ablehnen.   Wir   weisen   darauf   hin,   dass   Sie   dann   eventuell   nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Bereitstellung dieser Website ist Art. 6 Abs.1 e) DS-GVO i. V. m. § 4 Abs. 1 S. 1 DSG M-V. V. Empfänger oder Kategorien von Empfängern VI. Speicherdauer Die   bei   der   informatorischen   Nutzung   unserer   Website   erhobenen   personenbezogenen Daten werden nach einem Tag gelöscht.   VII. Betroffenenrechte Sie haben uns gegenüber das Recht, - gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen   Daten zu verlangen, - gemäß Art. 16 DS-GVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personen-   bezogener Daten zu verlangen,    - gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen   Daten zu verlangen, insbesondere, wenn Sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden,   nicht mehr notwendig sind und - gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender   personenbezogener Daten zu verlangen, etwa wenn Sie die Richtigkeit Sie betreffender   personenbezogener Daten bestreiten und wir dies überprüfen müssen. Darüber    hinaus    haben    Sie    gemäß    Art.    21    DS-GVO    uns    gegenüber    das    Recht,    aus Gründen,   die   sich   aus   Ihrer   besonderen   Situation   ergeben,   jederzeit   Widerspruch   gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. VIII. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Wenn    Sie    Beschwerden    gegen    die    Verarbeitung    von    personenbezogenen    Daten    auf dieser    Website    haben,    können    Sie    diese    an    die    folgende    für    den    Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde richten: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg- Vorpommern Werderstraße 74a 19055 Schwerin Telefon: +49 385 59494 0 Telefax: +49 385 59494 58 E-Mail: info@datenschutz-mv.de Website: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de IX. Stand der Verarbeitung Die Hinweise gemäß Art. 13 DS-GVO wurden zuletzt angepasst am 01.08.2019.
vertretungsberechtigt: H. Hollstein, Schulleiterin II. Zwecke der Verarbeitung Das   Angebot   dieser   Website   dient   dem   Nutzer   dazu,   sich   über   die   angebotenen   Inhalte   zu informieren   und   Kontaktmöglichkeiten   mit   dem   Verantwortlichen   zu   erhalten.   Die   bei   der informatorischen   Nutzung   unserer   Website   erhobenen   Daten   werden   technisch   benötigt, um    unsere    Website    auf    ihrem    Endgerät    anzuzeigen    und    um    die    Systemsicherheit    zu gewährleisten. III. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden Bei der informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server unserer Website übermittelt: IP-Adresse des anfragenden Rechners Datum und Uhrzeit des Zugriffs Name und URL der abgerufenen Datei URL oder Provider von der / von dem aus die Datei angefordert wurde verwendeter Browser einschließlich Daten zu den verwendeten Einstellungen der Oberflächendarstellung (Schriftgröße, Schriftart, verwendete Farben etc.) sowie das Betriebssystem Ihres Rechners Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) Darüber   hinaus   werden   bei   der   informatorischen   Nutzung   unserer   Website   so   genannte transiente   Cookies   auf   Ihrem   Rechner   gespeichert.   Cookies   sind   kleine   Textdateien,   die   auf Ihrem   Endgerät   dem   von   Ihnen   verwendeten   Browser   zugeordnet   gespeichert   werden   und durch    die    uns    bestimmte    Informationen    zufließen.    Cookies    können    keine    Programme ausführen     oder     Viren     auf     Ihren     Computer     übertragen.     Sie     dienen     dazu,     unser Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Transiente   Cookies   werden   automatisch   gelöscht,   wenn   Sie   den   Browser   schließen.   Dazu zählen   insbesondere   die   von   ausschließlich   verwendeten   Session   Cookies.   Diese   speichern eine   so   genannte   Session-ID,   mit   welcher   sich   verschiedene   Anfragen   Ihres   Browsers   der gemeinsamen   Sitzung   zuordnen   lassen.   Dadurch   kann   Ihr   Rechner   innerhalb   einer   Sitzung wiedererkannt   werden,   wenn   Sie   auf   unsere   Website   zurückkehren.   Die   Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sie   können   Ihre   Browser-Einstellung   entsprechend   Ihren   Wünschen   konfigurieren   und   die Annahme   von   Cookies   ablehnen.   Wir   weisen   darauf   hin,   dass   Sie   dann   eventuell   nicht   alle Funktionen dieser Website nutzen können. IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Die    Rechtsgrundlage    für    die    Verarbeitung    personenbezogener    Daten    zur    Bereitstellung dieser Website ist Art. 6 Abs.1 e) DS-GVO i. V. m. § 4 Abs. 1 S. 1 DSG M-V. V. Empfänger oder Kategorien von Empfängern VI. Speicherdauer Die    bei    der    informatorischen    Nutzung    unserer    Website    erhobenen    personenbezogenen Daten werden nach einem Tag gelöscht.   VII. Betroffenenrechte Sie haben uns gegenüber das Recht, gemäß   Art.   15   DS-GVO   Auskunft   über   Ihre   von   uns   verarbeiteten   personenbezogenen   Daten zu verlangen, gemäß   Art.   16   DS-GVO   die   Berichtigung   Sie   betreffender   unrichtiger   personenbezogener Daten zu verlangen,    gemäß   Art.   17   DS-GVO   die   Löschung   Ihrer   bei   uns   gespeicherten   personenbezogenen   Daten zu   verlangen,   insbesondere,   wenn   Sie   für   die   Zwecke,   für   die   sie   erhoben   wurden,   nicht mehr notwendig sind und gemäß      Art.      18      DS-GVO      die      Einschränkung      der      Verarbeitung      Sie      betreffender personenbezogener    Daten    zu    verlangen,    etwa    wenn    Sie    die    Richtigkeit    Sie    betreffender personenbezogener Daten bestreiten und wir dies überprüfen müssen. Darüber   hinaus   haben   Sie   gemäß   Art.   21   DS-GVO   uns   gegenüber   das   Recht,   aus   Gründen, die     sich     aus     Ihrer     besonderen     Situation     ergeben,     jederzeit     Widerspruch     gegen     die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. VIII. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Wenn   Sie   Beschwerden   gegen   die   Verarbeitung   von   personenbezogenen   Daten   auf   dieser Website    haben,    können    Sie    diese    an    die    folgende    für    den    Verantwortlichen    zuständige Aufsichtsbehörde richten: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern Werderstraße 74a 19055 Schwerin Telefon: +49 385 59494 0 Telefax: +49 385 59494 58 E-Mail: info@datenschutz-mv.de Website: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de IX. Stand der Verarbeitung Die Hinweise gemäß Art. 13 DS-GVO wurden zuletzt angepasst am 01.08.2019.