Fritz-Reuter-Schule Zarrentin am Schaalsee

Schülerprojekte der Schulsozialarbeiterin

- erste Biosphärenschule von Mecklenburg-Vorpommern -
Ein kleines Schild mit großer Strahlkraft Seit Jahren steht ein kleines Schild im Schaufenster des Bio-Ladens in der Hauptstraße in Zarrentin. Darauf steht: „Verein - Stricken & Häkeln für den guten Zweck -. 10   Powerfrauen   im   Alter   von   55-84   Jahren   stricken   und   häkeln   unermüdlich   wunderschöne   Sachen   wie   Socken,   Mützen,   Topflappen,   Tiere   …   .   Durch   den   Verkauf   wollen   sie   jeden Monat einem bedürftigen Kind einen Geburtstagswunsch/ Herzenswunsch erfüllen. Frau Heike Ruedel lenkt und leitet die Geschicke des Vereines, den es seit 2014 gibt. Seit   Beginn   des   Jahres   2021   suchte   sie   den   Kontakt   zur   Schulsozialarbeiterin   der   Fritz-Reuter-   Schule,   Frau   Kerstin   Brillowski.   Frau   Brillowski   kennt   sehr   viele   Kinder   persönlich   und weiß um ihre Sorgen und Nöte. Deshalb konnte sie die Geburtstagsgeschenke bzw. Herzenswünsche an Kinder vermitteln. 8 Kinder in und um Zarrentin konnten sich in diesem Jahr bereits über ein Geschenk sehr freuen. Ihre Augen strahlten und ein Kinderlachen erwärmte das Herz ihrer Eltern. Eine tolle Idee mit großer Wirkung!!! Ein großes Dankeschön an die Powerfrauen des Vereines im Namen der Familien und der Schulsozialarbeiterin. Artikel: Kerstin Brillowski, Schulsozialarbeiterin der „Fritz Reuter“ - Schule Zarrentin Fotos: Heike Ruedel, Kerstin Brillowski                 

Schulsozialarbeit - Projekte

Fritz-Reuter-Schule Zarrentin am Schaalsee
Ein kleines Schild mit großer Strahlkraft Seit Jahren steht ein kleines Schild im Schau- fenster des Bio-Ladens in der Hauptstraße in Zarrentin. Darauf steht: „Verein - Stricken & Häkeln für den guten Zweck -. 10 Powerfrauen im Alter von 55-84 Jahren stricken und häkeln unermüdlich wunder- schöne Sachen wie Socken, Mützen, Topf- lappen,   Tiere   …   .   Durch   den   Verkauf   wollen   sie   jeden   Monat   einem bedürftigen   Kind   einen   Geburtstagswunsch/   Herzenswunsch   erfüllen. Frau   Heike   Ruedel   lenkt   und   leitet   die   Geschicke   des   Vereines,   den   es seit 2014 gibt. Seit   Beginn   des   Jahres   2021   suchte   sie   den   Kontakt   zur   Schulsozial- arbeiterin     der     Fritz-Reuter-     Schule,     Frau     Kerstin     Brillowski.     Frau Brillowski   kennt   sehr   viele   Kinder   persönlich   und   weiß   um   ihre   Sorgen und     Nöte.     Deshalb     konnte     sie     die     Geburtstagsgeschenke     bzw. Herzenswünsche an Kinder vermitteln. 8   Kinder   in   und   um   Zarrentin   konnten   sich   in   diesem   Jahr   bereits   über ein   Geschenk   sehr   freuen.   Ihre   Augen   strahlten   und   ein   Kinderlachen erwärmte das Herz ihrer Eltern. Eine tolle Idee mit großer Wirkung!!! Ein großes Dankeschön an die Powerfrauen des Vereines im Namen der Familien und der Schulsozialarbeiterin. Artikel: Kerstin Brillowski, Schulsozialarbeiterin der „Fritz Reuter“ - Schule Zarrentin Fotos: Heike Ruedel, Kerstin Brillowski